Praxis für pferdegestützte Therapie

pferdegestützte Pädagogik auf La Mirada:

Auf La Mirada bieten wir für Kinder ab 3 Jahren ganzjährig Unterricht mit Pferden an. Zur gezielten und individuellen Förderung am Pferd bieten wir Einheiten an, an denen ein bis zwei Kinder teilnehmen. Die regelmäßigen Einheiten werden von den Fachkräften (Reitpädagogen, Reittherapeuten, Ergotherapeuten) angeleitet. Die Termine der Einheiten werden in Serien ab 5 Einheiten vergeben, so dass ein Kurs-Charakter entsteht.

Oft werden die Angebote der pferdegestützten Pädagogik im Anschluss an eine therapeutische Maßnahme wahrgenommen, aber auch von Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung, die einen etwas anderen Zugang zum Pferd suchen, als er in den klassischen Reitschulen und -vereinen angeboten wird.

In den Einheiten werden die Kinder individuell nach ihrem Können und Wünschen gefördert.
Die Philosophie unseres Reitunterrichts orientiert sich am Entwicklungsstand der Kinder und der Natur des Pferdes. Wichtig ist uns ein wertschätzender Umgang mit Mensch und Pferd.

Die Kinder erlernen den Umgang mit dem Pferd altersgemäß und spielerisch, ohne Leistungsdruck und ohne Zwang. Hierfür machen wir Bewegungsspiele mit und auf dem Pferd, voltigieren, Reiten mit Sattel und Zügel aber auch mal ohne Alles oder mit Halsring, wir machen Ausritte, durchreiten Geschicklichkeitsparcours und schauen uns auch mal Sachen im Buch oder auf Lehrtafeln ganz genau an.